Die Pfadiabteilung wurde am 22. September 1934 (Tag des heiligen Mauritius) gegründet. Die Abteilung trägt den Namen des Kirchenpatrons von Dornach.

1934
Aufnahme in den Kantonalverband Solothurn und somit in den Schweizerischen Pfadfinderbund.

1941
Wegen der Nähe zu Basel und der Unterstützung Basler Abteilungen tritt die Pfadi St.Mauritius dem Kantonalverband Basel bei.

22. September 1941
Gründung der Wölfe

1952
Einweihung der Pfadihütte Dornach

1984
50-Jahr-Feier mit grossem Dorffest. Mit dem Erlös wird ein Bus für behinderte Pfadis gespendet.

1987
Gründung Mädchenpfadi

1994
Teilnahme am Bundeslager und 60-Jahr-Feier gemeinsam mit dem Blauring Dornach.

2003
Teilnahme am World Jamboree in Holland

2008
Teilnahme am Bundeslager in der Linth-Ebene

2009
75-Jahr-Jubiläum

2013

Teilnahme am Kantonslager (KALA) der Pfadi Region Basel in Sursee.